Religionsmündigkeit- was ist das überhaupt?

Fotolia_27908672

Fotolia_27908672

Religionsmündigkeit ist das Recht eines Kindes oder Jugendlichen selbst über die eigene Religionszugehörigkeit zu entscheiden.

In Deutschland wir das Ganze im Gesetz über religiöse Kindererziehung geregelt. Diese Gesetz gibt es schon lange, seit dem 15. Juli 1921.

Ab wann darfst du über deine Religionszugehörigkeit selbst entscheiden und bis wann bestimmen das deine Eltern?

Wenn du unter 10 Jahren bist, entscheiden allein deine Eltern über deine Religionszugehörigkeit. Mit 10 Jahren kannst du deinen Eltern deine Wünsche bezüglich deiner Religion äußern. Ab 12 Jahren hast ein Einspruchsrecht und ab dem vollendeten 14. Lebensjahr kannst du selbst entscheiden, ob du aus der Glaubensgemeinschaft austrittst um vielleicht in eine andere einzutreten.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s