Wir sind die Drachenflieger

Kinderrechte Plakat DrachenfliegerEs gibt Kinder und Jugendliche, da läuft nicht immer alles so rund. Zum Beispiel, wenn die Eltern übermäßig viel Alkohol trinken, Drogen nehmen oder spielsüchtig sind. Wir brauchen Unterstützung und Hilfe. Denn ohne das fühlen wir uns oft mit schuldig an der Situation unserer Eltern und sind damit total überfordert! In der Kindergruppe „Drachenflieger“ bei der Caritas in Solingen können wir mit Erwachsenen, die uns verstehen, sprechen. Weiterlesen

Kinderrechte auf dem Weihnachtsmarkt

CaribloggerDas wichtigste Kinderrecht für uns? Dass man auch als Kind und Jugendlicher seine Meinung sagen darf. Aber, dass es überhaupt Kinderrechte gibt, wissen die wenigsten. Deshalb suchten wir am Tag der Menschenrechte zusammen mit der Wuppertaler Caritas vor dem Rathaus das Gespräch mit Weihnachtsmarktbesuchern jeden Alters. „UN-Kinderrechtskonvention? Dass es so was gibt, habe ich ja gar nicht gewusst“, staunte da eine Renterin und nahm gerne den von uns verteilten Handzettel entgegen. „Finde ich gut. Zu meiner Zeit war davon leider keine Rede.“

Schülerinnen aus Wuppertal

Kinderrechte begleiteten uns durch 2013

Kalender Kalender1Hallo! Wir sind’s!. Die Kinder und Jugendlichen vom Haus Maria Frieden. Wie ihr wisst, haben wir uns ein ganzes Jahr mit Kinderrechten beschäftigt und dabei echt viel gelernt. Für das neue Jahr haben wir jetzt sogar einen Kinderrechte-Kalender gestaltet. Charlotta hat zum Beispiel ein Bild gemalt zu dem Kinderrecht „Recht auf gewaltfreie Erziehung“ und findet: „Familie ist da wo wir sind: uns streiten und vertragen, gemeinsam spielen, lachen, Witze machen, ernsthaft sprechen, Pläne machen und einfach alle Sachen, die mir Freude machen!“

Weil jedes Kind ein Recht auf schöne Ferien hat …

Die CaritasStiftung im Erzbistum Köln verleiht ein Mal im Jahr den Elisabeth-Preis für besonderes ehrenamtliches und hauptamtliches Engagement. Da gibt es sogar eine eigene Kategorie für das „Junge Ehrenamt“. Hier gewann die Messdienergemeinschaft MINISEGEN der Pfarreiengemeinschaft Elsbach-Erft E_Preis JE1mit ihrem Projekt „Ferienabenteuer“. Die Messdienergemeinschaft mit rund 100 Ministranten und circa 25 aktiven Jugendlichen ermöglicht auch Kindern, deren Eltern sich keinen Urlaub leisten können, ein unvergessliches Ferienerlebnis. Weil jedes Kind ein Recht auf schöne Ferien hat! Eine wirklich tolle Sache!!!

Stark ohne Gewalt – Wir standen auf der Bühne!

SoG2Hallo wir sind es wieder! Die Schüler der Erzbischöflichen Realschule St. Joseph in Bad Honnef. Mittwoch und Donnerstag hatten wir unsere großen Auftritte mit der Band Gen Rosso und wir können es kaum glauben, dass wir uns das getraut haben!!! Wir hatten fast 700 Zuschauer. Wir haben viel gelernt und hatten viel Spaß. Wir sagen vielen Dank an die Band und an die Caritas!!!

Heute ist internationaler Kinderrechtetag!

Wusstest du schon, dass …

  • am 20. November „Internationaler Tag der Kinderrechte“ ist?
  • etwa 250.000 Kinder in 25 Ländern in bewaffneten Gruppen oder Armeen dienen?
  • Untersuchungen zufolge noch immer etwa 101 Millionen Kinder nicht in die Schule gehen können?

Je mehr über die Rechte von Kindern geredet wird, desto mehr Aufmerksamkeit bekommen sie. Wichtig ist, dass auch Kinder mitreden. So wie ihr hier auf cariblogger! Welches Recht ist denn für euch das wichtigste?

„Stark ohne Gewalt“

DSC_0154Hallo Cariblogger,

wir besuchen die Erzbischöfliche Realschule St. Joseph in Bad Honnef und diese Woche werden wir stark gemacht. Mit Hilfe der internationalen Band Gen Rosso und der Caritas endecken wir unsere Talente und werden sogar auf einer großen Bühne stehen und das Musical „Streetlight“ aufführen. Gestern und heute haben wir unterschiedliche Workshops besucht. Die einen tanzen, die einen kümmern sich um die Technik, die anderen um die Bühnenkulisse. Morgen ist schon die große Generalprobe und dann die Aufführung. Wir sind schon jetzt aufgeregt und berichten wie es war!

Eure Erzbischöfliche Realschule St. Joseph