Das finden wir wichtig!

Schülerinnen und Schüler des Offenen Ganztags des Caritasverbandes an der Solinger Grundschule Uhlandstraße haben sich zum Thema Kinderrechte mit dem Inhalt der UN-Kinderrechtskonvention beschäftigt und formuliert, was für sie ganz besonders wichtige Rechte sind:  

„Ich finde das Recht von Kindern auf gewaltfreie Erziehung wichtig. Kinder dürfen zum Beispiel  nicht angeschrien werden. Für alle meine Rechte eingesetzt habe ich mich bis jetzt aber noch nicht.“

Antonia (9)

„Dass Kinder keine Gewalt angetan werden darf, ist ein ganz wichtiges Recht. Ich durfte  schon mal entscheiden, was meine Familie unternimmt. Wir sind dann zelten gegangen.“

Vivian (8) 

 „Ein schönes Recht für Kinder ist, dass wir uns bei allem, was uns wichtig ist, mitbestimmen dürfen. An Weihnachten darf ich bestimmen, was es zu essen gibt.“

Lars (7)

 „Stopp – das ist ein wichtiges Wort, wenn uns jemand unsere Rechte nehmen will.“

Stefanie (9)